Vereinsausflug 2017

Termin:  Samstag 29.04.2017

Abfahrt:   Riefensberg Dorf  07.30 Uhr  Reichitzer  07.40 Uhr  Krumbach Dorfplatz 07.45 Uhr

Thema 1:
„Der Helix Garten – ein Ort an dem man der Natur (noch) näher kommen kann“

Inhalt:
Der Helix Garten ist kein  „Besichtigungsgarten“ sondern ein Ort, an dem man die Natur sehr gut wahrnehmen und ihr dadurch wirklich näher kommen kann. Das Besondere daran ist, dass wir Menschen dadurch  feinfühliger  und gleichzeitig auch lebendiger werden. „Als Imker hat  mich das meinen  Bienen sehr viel näher gebracht. So wirklich glücklich bin ich mit meinen Bienen erst, seit ich dieses tiefere Gefühl für den Ort entwickelt habe, an dem meine Bienen leben“- so Roland Mangold. Beim Besuch im Helix Garten erfahren wir, was jeder von uns tun kann, um seine eigene Beziehung mit der Natur weiter zu verstärken.
Dauer: ca. 3 Stunden

Mittagessen:
Im Gasthaus  Degersee Stube  am Degersee

Thema 2:
Bienen
Josef  Weindler  den wir bereits vor einigen Jahren besucht haben, zeigt uns freundlicherweise einen seiner Bienenstände in der Umgebung von Tettnang. Er gibt uns Einblick in die Betriebsweise und erklärt seine erfolgreiche Varroabehandlung.

Kaffeepause:
Gemütlich ausklingen lassen wir den Tag bei  Kaffee und Kuchen während der Rückfahrt.

Anmeldung ist erforderlich:  Vinzenz Lässer  0664 59 47 440  vinzenz.laesser@gmx.at

Auf möglichst viele Teilnehmer freut sich

Vinzenz

Degersee:
Der Degersee liegt in einem Landschaftsschutzgebiet und gehört größtenteils zum Gebiet der Stadt Tettnang im Bodenseekreis. Ein kleiner Bereich im Südosten gehört zur  Stadt Lindau. Der See liegt im hügeligen, vielfach von Obstanbau geprägten Hinterland des Bodensees. Die Größe des Sees 30 Hektar, durchschnittliche Tiefe 6 Meter maximale Tiefe 11 Meter, Seevolumen 1,828 Millionen Kubikmeter. Entstehung gegen Ende der letzten Eiszeit als Schmelzwassersee. Der Wasseraustausch erfolgt  im Wesentlichen durch intensiven Grundwasserstrom. Über den Weiher Hörbholzmühle und den Nonnenbach erfolgt die Entwässerung in den Bodensee. Somit ist er Teil des Flusssystems Rhein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.